Bezügekonto - das beste Konto für Deutschlands öffentlichen Dienst

Sie kennen das beste Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst? >>>Hier erfahren Sie mehr zum Bezügekonto der Beamtenbank (BBBank)


Das BBBank-Bezügekonto mit kostenfreier Kontoführung*

Banken gibt es viele. Aber die BBBank ist die einzige bundesweit tätige genossenschaftliche Privatkundenbank, die Beamten und Arbeitnehmern des öffentlichen Dienstes einzigartige Angebote macht. Zum Beispiel das Bezügekonto mit kostenfreier Kontoführung.

Die Vorteile des kostenfreien Bezügekontos*:
- Kostenfreie Kontoführung und BankCard
- Bequemer und kostenfreier Kontoumzugsservice für neue Mitglieder
- Kostenfreies Depot
- Regelmäßiger kostenfreier Ratgeber „Rund ums Geld im öffentlichen Sektor“
- Bundesweite Präsenz mit über 100 Filialen und der Direktbank
- Bank- und Versicherungsleistungen auch mit B-Tarif für den öffentlichen Dienst.

Abruf-Dispokredit:
6,99 % Sollzinssatz (veränderlich) p.a. **, effektiver Jahreszins 7,22 %

Repräsentatives Beispiel:
Nettodarlehensbetrag: 10.000,- Euro
Sollzinssatz p.a. (variabel): 6,99%**
Effektiver Jahreszins: 7,22%**
Zinsbelastungsmethode: ¼-jährlich
Gesamtbetrag: 12.811,- Euro
Vertragslaufzeit: 48 Monate
Vierteljährliche Zinsrate: 174,75,- Euro
Anzahl der Zinsraten: 16

 

Den günstigen Abruf-Dispokredit bieten wir Ihnen in Abhängigkeit Ihrer Bonität bis zu einem Nettodarlehensbetrag von max. 75.000,- Euro und für eine Laufzeit von bis zu 4 Jahren (Verlängerung möglich).

* Voraussetzung: Bezügekonto; Genossenschaftsanteil von 15,- Euro/Mitglied
** Konditionen freibleibend, bonitätsabhängig, die Gesamtkosten beinhalten Mitgliedschaft und die Summe der Sollzinsen; Voraussetzung: Bezügekonto; Genossenschaftsanteil von 15,- Euro/Mitglied

Interessiert? Nehmen Sie Kontakt auf. >>> Kontaktformular


 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.der-oeffentliche-sektor.de © 2017