Exklusiver Abend der BBBank für den öffentlichen Dienst in Karlsruhe am 20. Oktober 2011

Sie kennen das beste Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst? >>>Hier erfahren Sie mehr zum Bezügekonto der Beamtenbank (BBBank)


Exklusiver Abend der BBBank für den öffentlichen Dienst in Karlsruhe am 20. Oktober 2011

Im Rahmen der Exklusiven Abende für den öffenlichen Dienst wurden Kunden der BBBank in den Gürzenich nach Köln eingeladen. Über 500 geladene BBBank-Kunden, Interessenten sowie hochkarätige Gäste aus Politik und Wirtschaft wurden von Moderatorin Steffi Heiber durch den spannenden wie informativen Abend für den öffentlichen Dienst geführt.

Mit einem spannenden Vortrag zu aktuellem aus Politik und Wirtschaft wartete der Ehrengast des Abends, Finanzminister des Landes Baden-Württemberg a.D. Gerhard Stratthaus auf. Neben Stratthaus wandte sich auch der dbb Chef von Baden-Württemberg, Volker Stich an die Teilnehmer und berichtete über die aktuellen Entwicklungen im baden-württembergischen öffentlichen Landesdienst.

Zuvor ging es um die Altersvorsorge im öffentlichen Dienst. In einer Gesprächsrunde mit Uwe Tillmann, dem Geschäftsführer des Deutschen Beamtenwirtschaftsring e.V. und weiteren Experten aus dem Hause BBBank, der Union Investment und der Karlsruher Lebensversicherung wurde den Beamten und Tarifkräften einige ausgewählte Beispiele gegeben, wie wichtig eine zusätzliche Private Vorsorge für das Alter ist.

Einige Eindrücke von diesem Abend finden Sie mit diesen Impressionen:

 

Uwe Tillmann vom DBW im Gespräch mit der Regionaldirektorim
Petra Hasebrink und dem Vorsitzenden des dbb Baden-Württemberg, Volker Stich

 

Petra Hasebrink (BBBank), Karl-Heinz Trautmann (Union Investment),
Michael Lutz (Karlsruher), Steffi Haiber (Südwestrundfunk)
und Uwe Tillmann (DBW)

 

Tillmann freut sich über die Kompetenz der BBBank bei der Berechnung der Altersvorsorge für Beamtinnen und Beamte und lobt die Regionaldirektorin der BBBank Petra Hasebrink für ihr Statement  

 

 ...ein schöner Abend in Karlsruhe

 

Tillmann appeliert auch an Beamtinnen und Beamten, sich rechtzeitig um die Vorsorge im Alter zu kümmern. Auch Beamte müssen heute genau hinschauen und können nicht früh genug damit beginnen, für die Private Vorsorge zu sparen

 

...gut gefüllter Saal im Kongreßzentrum Karlsruhe mit mehr
als 500 Kunden und Interessierten aus dem öffentlichen Dienst

 

 Gesprächsrunde zur "Altersvorsorge für den öffentlichen Dienst" unter
Leitung der Moderatorin Steffi Haiber vom SWR

 

 ...das Versorgungsniveau der Beamten ist nicht mehr so hoch wie es
einmal war appeliert Tillmann an die Zuhörer, sich früh genug um die
eigene Altersvorsorge zu kümmern

 

...große Beachtung fand der Vortrag von Herhard Stratthaus, dem Finanzminister a.D. von Baden-Württemberg (zweiter von rechts), links daneben der Direktor für den öffentlichen Dienst der BBBank Achim Hoffmann, rechts daneben Günter Müller (Bereichsleiter Vertriebssteuerung der BBBank) und der Geschäftsführer des Deutschen Beamtenwirtschaftsring e.V., Uwe Tillmann   

 

 Uwe Tillmann (Geschäftsführer des DBW), Prof. Dr. Wolfgang Müller
(Vorstandsvorsitzender der BBBank), Gerhard Stratthaus (Finanzminister a.D. des Landes Baden-Württemberg), Volker Stich (dbb-Chef Baden-Württemberg) und Achim Hoffmann (Direktor der BBBank für den öffentlichen Dienst)  

Fotos: Eduard N. Fiegel (photofiegel@t-online.de)

Wollen auch Sie zur besten Bank für den öffentlichen Dienst wechseln? Hier können Sie sich unverbindlich über die Vorteile informieren >>>Informationen zum Bezügekonto für Beamte und den öffentlichen Dienst 


Startseite | Kontakt | Impressum
www.der-oeffentliche-sektor.de © 2017