Kooperationen der BBBank

Sie kennen das beste Konto für Beamte und den öffentlichen Dienst? >>>Hier erfahren Sie mehr zum Bezügekonto der Beamtenbank (BBBank)


Zur Übersicht von "Rund ums Geld"

Kooperation der BBBank mit Gewerkschaften und Verbänden

BBBank als Partner des DGB-Altersvorsorgepakets „Das RentenPlus“

Der Rahmenvertrag zwischen der BBBank und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) beinhaltet die Vermittlung von Verträgen zur Riester-Rente. Das Angebot der BBBank wird unter der bereits am Markt etablierten Bezeichnung des DGB ‘Das RentenPlus’ vertrieben. Durch ‘Das RentenPlus’ bietet der DGB seinen beamteten Mitgliedern ohne betriebliche Altersvorsorge und deren Angehörigen maßgeschneiderte Vorsorgeprodukte, um die Lücken aus der zu erwartenden Versorgung auszugleichen.

Partnerschaft mit dem dbb vorsorgewerk

Durch eine Kooperation mit dem dbb vorsorgewerk sind wir exklusiver Bankpartner für die rund 1,28 Mio. Mitglieder des dbb beamtenbund und tarifunion sowie deren Familienangehörige. Neben dem Bezügekonto für Bedienstete des öffentlichen Sektors umfasst das Angebot attraktive Bankanlageprodukte, aber auch preisgünstige Finanzierungslösungen.

Mitglied im Deutschen Beamtenwirtschaftsring e. V.

Die BBBank ist seit Jahren Mitglied im Deutschen Beamtenwirtschaftsring e. V. und in dessen Vorstand vertreten. Der Deutsche Beamtenwirtschaftsring e. V. wird getragen von den Spitzenorganisationen des öffentlichen Dienstes DGB sowie des dbb beamtenbund und tarifunion und ist ein Zusammenschluss verschiedener Selbsthilfeeinrichtungen in Deutschland.

Uwe Tillmann, Geschäftsführer des Deutschen Beamtenwirtschaftsring e.V.

„Als Gründungsmitglied des Deutschen Beamtenwirtschaftsring e. V. zählt die BBBank zu den wichtigsten Selbsthilfeeinrichtungen des öffentlichen Dienstes und kennt s ich daher im gesamten öffentlichen Sektor besonders gut aus. Mit dem Bezügekonto und den gebotenen zusätzlichen Mehrwerten macht die BBBank den Beamten und Tarifbeschäftigten im öffentlichen Dienst ein einzigartiges Angebot.“


 

Startseite | Kontakt | Impressum
www.der-oeffentliche-sektor.de © 2017