Aktuelles aus der öffentlichen Verwaltung: dbb: Soziales Europa weiter bauen; 01.12.2012

 

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Berufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche Krankenkassen - Risikolebensversicherung - Zahnzusatzversicherung  -

Sie sind oder waren im öffentlichen Dienst beschäftigt und sind solidarisch? Unterstützen Sie den INFO-SERVICE mit seiner Arbeit für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst mit der Förderung von 1 x jährlich in Höhe von 10 Euro. Als Danke geben wir Ihnen den Persönlichen Zugang  zu unserem OnlineService, mit dem Sie alle Bücher und eBooks sowie unsere anderen Publikationen herunterladen, lesen und ausdrucken können. >>>Hier können Sie uns unterstützen. Noch schneller geht es >>>online 

Zur Übersicht aller Meldungen aus dem öffentlichen Dienst

Aktuelles aus dem öffentlichen Sektor

dbb: Soziales Europa weiter bauen

Der 6. Kongress der Europäischen Union Unabhängiger Gewerkschaften (CESI) hat am 1. Dezember 2012 in Brüssel Romain Wolff zu seinem neuen Präsidenten gewählt. Romain Wolff ist Generalsekretär der Confédération Générale de la Fonction Publique (CGFP) aus Luxemburg und wurde mit über 93 Prozent der Delegiertenstimmen gewählt. Zu diesem überragenden Ergebnis gratulierte ihm auch der dbb-Bundesvorsitzende Klaus Dauderstädt: Romain Wolff ist eine sehr gute Wahl. Er kennt sich im europäischen öffentlichen Dienst und in der CESI hervorragend aus und er kann Europa.

Das neue Führungsteam werde in den nächsten vier Jahren wichtige Schritte in der weiteren Schärfung des Profils der unabhängigen europäischen Gewerkschaften gehen. Dauderstädt: Zusammen können wir mehr erreichen beim Aufbau eines sozialen Europas und attraktiver und leistungsfähiger öffentlicher Dienste. Romain Wolffs Amtsvorgänger Peter Heesen, der heute völlig zu recht zum Ehrenpräsidenten der CESI gewählt worden ist, gebührt das historische Verdienst, die Zusammenführung aller unabhängigen europäischen Gewerkschaften unter dem Dach der CESI eingeleitet zu haben. Unser heutiger Kongress hat erneut gezeigt, wie gut wir uns inhaltlich und organisatorisch ergänzen und wie sinnvoll eine immer engere Kooperation ist sinnvoll für Europa und sinnvoll für die Millionen Beschäftigten, die wir vertreten.

Quelle: Pressemeldung des dbb beamtenbund und tarifunion, 01.12.2012


 

mehr zu: Aktuelles
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.der-oeffentliche-sektor.de © 2022