Aktuelles aus der öffentlichen Verwaltung: Personalgewinnung im öffentlichen Dienst; 08.12.2013

Vorteile für den öffentlichen Dienst

Vergleichen und sparen: Berufsunfähigkeitsabsicherung - Krankenzusatzversicherung - Online-Vergleich Gesetzliche Krankenkassen - Risikolebensversicherung - Zahnzusatzversicherung  -

Sie sind oder waren im öffentlichen Dienst beschäftigt und sind solidarisch? Unterstützen Sie den INFO-SERVICE mit seiner Arbeit für Beamte und Angestellte im öffentlichen Dienst mit der Förderung von 1 x jährlich in Höhe von 10 Euro. Als Danke geben wir Ihnen den Persönlichen Zugang  zu unserem OnlineService, mit dem Sie alle Bücher und eBooks sowie unsere anderen Publikationen herunterladen, lesen und ausdrucken können. >>>Hier können Sie uns unterstützen. Noch schneller geht es >>>online 

Zur Übersicht aller Meldungen aus dem öffentlichen Dienst

Aktuelles aus dem öffentlichen Sektor

Personalgewinnung im öffentlichen Dienst

Die stellvertretende Bundesvorsitzende des dbb, Kirsten Lühmann, zeigt sich mit Blick auf den demografischen Wandel besorgt.

Personalgewinnung und Personalentwicklung in den öffentlichen Diensten der EU-Mitgliedstaaten stünden vor zwei Herausforderungen. Neben der Überwindung der Euro-Schuldenkrise geht es auch um die Bewältigung des demografischen Wandels. Lühmann beklagt, dass in vielen Ländern massiv Stellen im öffentlichen Dienst abgebaut werden.

Auch der öffentliche Dienst in Deutschland sei in den vergangenen 20 Jahren stark geschrumpft. Im Vergleich zu 1991 sind über zwei Millionen Stellen gestrichen worden und von 6,7 auf 4,6 Millionen gesunken. Damit einhergegangen sind eine hohe Aufgabendichte und mehr Stress bei den Beschäftigten.


 

mehr zu: Aktuelles
Startseite | Kontakt | Datenschutz | Impressum
www.der-oeffentliche-sektor.de © 2022